Guten Tag, meine Herrschaften

Wir möchten Ihnen hier…

Schon gut – gleich aufs Wesentliche? 

Ts… die Menschen haben keine Zeit mehr!

Also dann klicken Sie – bitteschön:

Kultivierte, die Zeit ehrende Genuss Menschen bewegen sich einfach nach unten per „scrollen“ oder irgendwie , um unsere Mühen adäquat zu besichtigen.

Für alle Lese-Fanatiker, die doch eher das Blatt bevorzugen – hier gerne einmal ein sogenanntes PDF:

Herr Markus & die Bescht - Histomödie im Schnoor-Tour-Erlebnis im Mikrokosmos
Herr Markus & die Bescht - Histomödie - die besondere Führungen durch den Schnoor - Anekdotenkunst der kurzen Sätze und langen Phrasen

Kunst

Herr Markus & die Bescht - Histomödie - die besondere Führungen durch den Schnoor - Anekdotenkunst der kurzen Sätze und langen Phrasen

Historie

Herr Markus & die Bescht - Histomödie - die besondere Führungen durch den Schnoor - Anekdotenkunst der kurzen Sätze und langen Phrasen

Wissenswertes

Herr Markus & die Bescht - Histomödie - die besondere Führungen durch den Schnoor - Anekdotenkunst der kurzen Sätze und langen Phrasen

Unwesentliches

Herr Markuns & die Beschte - Historien-Comedy durch den Schnoor
Herr Markus & die Bescht - Histomödie - die besondere Führungen durch den Schnoor - Anekdotenkunst der kurzen Sätze und langen Phrasen

Herrschaften

Wir beide sind

HERR MARKUS & DIE BESCHTE

Also… Sie wissen schon. Umgekehrt … im Bilde.

  • Histomödie im Schnoor
  • Geführtes Tour – Erlebnis durch den Mikrokosmos
  • Galerie Besuche & Schnoor – Anekdoten
  • 50 Minuten frohlockendes Unnutz-Wissen
  • Kunst-Hommagen mit leichtem Satire-Horsd’œuvre zum beschwingten Start in jede erdenkliche Tageszeit
  • ein Punkt,  den Sie gerne noch ergänzen dürfen, liebe Gäste

Falls Sie

daran interessiert sind, was tatsächlich gesagt wird, gerne den Button „hier klicken“ nutzen. Wir wollten Sie nur nicht sofort überfordern –  Sie wissen schon!

Herr Markus & die Beschte : Histomödie durch den Schnoor

Für wen die Führung unbedingt geeignet ist:

Für Liebhaber, Nicht-Liebhaber, Bremen-Fans und Duisburg-Touristen, Kunst-Versteher, Foto-Verfechter, amüsierbar aufgeschlossene Firmeninhaber, bereitwillige Hut-Träger, verschmitzte Buchhalter, eingerostete Historiker und ökologische Landwirte…

  • Nach so wenig Text
  • zählen wir hier doch einfach mal auf
  • was Sie mit uns
  • in 50 Minuten erleben können
  • Sie erleben uns doch bessser!

( Und die drei „s“ sind Absicht! Falls Sie sich fragen sollten, wir tun es nämlich nicht)

Es grüßen Sie auf das Herzlichste

HERR MARKUS & DIE BESCHTE

Ein wenig…

Herr Markus & die Beschte : Histomödie durch den Schnoor

mehr in bewegtem Bilde. 

“Das ist das bewegte Bild…

für das wir nicht verantwortlich sind…

… da ohne unser Wissen…

… ein Bild – Mitschnitt gemacht wurde! – Ts“

heimlich mitgefilmt…

Wieviele Interessierte nehmen wir mit?

Momentan doch leider, also unglücklicherweise NUR Gruppen bis 12 Personen. Sonst natürlich sehr vereinzelt. Oder Kohorten. Oder Familenausflüge…

 

WARUM?

 

Weil wir zur Zeit, Herrschaften , leider eine kleine „Situation“ mit einem Kleinstlebewesen haben, welches in vier Gruppen ebenfalls automatisch, also sozusagen, von Anfang an in uns vorkommen. Also, ähnlich Hausbesetzern!

Der Himmel weiß, wieviele Familienmitglieder diese Clans der „Viren“ so haben.

Somit wollen wir doch die viralen Schleudern so gering wie möglich halten – SIE allerdings dürfen uns gerne VIRAL verbreiten.

Unterschied… erklären wir dann!

Das ist nur ein runder Fleck. Nicht mehr, nicht weniger - also er geht auch nicht weg! Der Fleck

Es verabschieden sich mit Knicks und Halb – Butler, aber immer liebevoll gewogen: 

HERR MARKUS & DIE BESCHTE

Wir ziehen uns nun zurück und sinnen über weitere Worthülsen nach.

Ihnen wünschen wir eine freudige Zeit bis zum nächsten Mal in Düsseldorf. 

So, jetzt aber- bitte einsteigen!

Herr Markus & die Beschte sagen bis zum nächsten Mal - Histomödie im Schnoor

Herrschaften

meine lieben Herrschaften

Schnoorviertel Führung  Comedy Städteführungen Bus Tourismus Bremen
Oval

Gäste Stimmen

Daniela B. Bremen:
„Total anders! Ich hab`selten so gelacht!“

Gäste Stimmen

Eliza T/ Syke:
„Es war so witzig, Wie die beiden sich miteinander gekabbelt haben, herrlich!“

Gäste Stimmen

Helmut K/ Oldenburg:
„Schnoor Anekdoten und Kunst mal anders gezeigt. Klasse! Ich komm`wieder!“

Bitte,

der Bus wartet nicht…

B

B

B

Hier können Sie sich einmal auf die Seite der Verfasserin, der Webmasterin & dem weiblichen Teil von „Herr Markus & die Beschte“ klicken:

Pin It on Pinterest

Share This